Sie sind hier: 

Aktuelles

19.12.2018

Mommy Makeover – Schönheitsoperationen nach der Geburt

Eine Schwangerschaft und eine Geburt sind für den Körper eine hohe Belastung. Viele Mütter haben mit einer starken Gewichtszunahme, überschüssigem Gewebe an den Beinen oder am Bauch, hängenden Brüsten und schlaffer Haut zu kämpfen. Sport und gesunde Ernährung reichen oft nicht aus, um wieder einen jungen und straffen Körper zu bekommen.


Bei einem Mommy Makeover, einem Trend aus den USA, handelt es sich um eine Kombination verschiedener Eingriffe, die pränatal, also nach der Geburt, durchgeführt werden können. Diese sollen den Müttern wieder zu mehr Selbstbewusstsein, Wohlbefinden und Zufriedenheit mit dem eigenen Körper verhelfen.

Die häufigsten Behandlungen

Zu den häufigsten Eingriffen zählen dabei die Fettabsaugung und die Bauchdeckenstraffung. Auch ein hervorstehender Bauchnabel kann durch einen operativen Eingriff korrigiert werden. Nach dem Ende der Stillzeit sind auch Bruststraffungen, Brustvergrößerungen und Brustwarzenkorrekturen möglich. Immer häufiger werden auch Intimkorrekturen durchgeführt, da diese Körperregion durch die Geburt stark beansprucht wird. Zu den kleineren Eingriffen des Mommy Makeovers zählt die Behandlung von Narben. Hier können beispielsweise Dehnungsstreifen oder Kaiserschnittnarben effektiv reduziert werden.

Ein operativer Eingriff ist immer mit Risiken verbunden. Wenn mehrere Eingriffe miteinander kombiniert werden, ist es wichtig, sich ausführlich von einem Facharzt beraten zu lassen. Die körperliche und psychische Verfassung der Patientinnen spielen hierbei eine große Rolle. Insbesondere bei größeren Eingriffen muss auch immer mit einer Ausfallzeit gerechnet werden. Generell sollte ein Mommy Makeover nur dann durchgeführt werden, wenn keine weiteren Schwangerschaften geplant sind.


Weitere News

16.08.2019
Neuer Beauty-Trend: Brustwarzen-Injektion

Brustoperationen in jeglicher Form sind schon lange keine Seltenheit mehr, aber jetzt kommt etwas...


02.08.2019
Jugendsünden adé: Piercingnarben- und Tattooentfernung

Tribals, Rückentattoos, Nasenpiercings und Co. wurden mit Beginn der 1990er Jahre auch in...


21.06.2019
Schönheitsoperationen nicht nur bei Frauen beliebt

Auch bei Männern wird Ästhetik groß geschrieben. Darum unterziehen sich immer mehr Männer einer...