Sie sind hier: 

Aktuelles

21.06.2019

Schönheitsoperationen nicht nur bei Frauen beliebt

Auch bei Männern wird Ästhetik groß geschrieben. Darum unterziehen sich immer mehr Männer einer schönheitschirurgischen Behandlung. Eine Brustvergrößerung dürfte bei den meisten Männern eher fehl am Platz sein, doch was sind dann die aktuellen Schönheitstrends in der Männerwelt?


Sowohl im Hinblick auf die Art als auch hinsichtlich der Gründe für einen chirurgischen Eingriff unterscheiden sich die durchschnittlichen Wünsche von Frauen und Männern. Während Frauen vor allem auf nicht- und minimalinvasive Eingriffe setzen, wie zum Beispiel Botulinumtoxin-Behandlungen und Filler für Falten und Lippen, wählen Männer häufig invasive, dafür aber langanhaltende Maßnahmen. Die DGÄPC (Deutsche Gesellschaft für Ästhetische und Plastische Chirurgie) hat nach einer Befragung von rund 2200 Teilnehmern eine Studie mit den beliebtesten Eingriffen bei Männern aufgestellt.

Immer der Nase nach

Am häufigsten werden danach Nasenkorrekturen durchgeführt. Die Nase als zentraler Gesichtspunkt sollte in ein harmonisches Gesamtbild passen und nicht zu sehr ins Auge stechen. Auch kann sie sich im Laufe der Zeit durch äußerliche Einflüsse und Brüche stark verändern, sodass sie störend wirken könnte. Aber nicht nur optische Korrektur ist ein Grund für eine Nasenkorrektur: Bei Atemstörungen oder einer Verkrümmung der Nasenscheidewand kann eine Korrektur sinnvoll und notwendig sein.

Die Augen, der Spiegel der Seele

Am zweitbeliebtesten sind laut der Studie Oberlidstraffungen. Diese sorgen für eine Verjüngung der Augenpartie und einen wacheren Blick. Zusätzlich ist die Lidstraffung interessant für Männer, die sich an der immer schlaffer werdenden Haut stören. Häufig wird sie mit einem Augenbrauenlifting kombiniert.

Das Bauchgefühl muss stimmen

Fettabsaugungen und Bauchstraffungen erfreuen sich ebenfalls einer relativ hohen Beliebtheit. Oftmals wird bei Männern Fettansammlungen vom unteren Bauch und den Hüften abgesaugt. Sie erhoffen sich dadurch schlanker, fester und maskuliner zu wirken, wenn sie dies durch ausreichendes Fitnesstraining und gute Ernährung nicht erreichen können. Auch eine Gynäkomastie ist eine viel-gefragte Form der Fettabsaugung. Dabei wird Brustfett, welches den Eindruck eines Männerbusens vermittelt und das ästhetische Empfinden des Mannes oft sehr stört, abgesaugt, um für ein maskulineres Aussehen zu sorgen.

Zeig dein wahres Gesicht

Außerdem sind genau wie bei Frauen Hals-, Stirn- und Facelifting weit verbreitet. Durch ein jüngeres und sportlicheres Aussehen versprechen sich viele Männer bessere Chancen in ihrem Beruf und durch gesteigerte Attraktivität bessere Aussichten bei Frauen. Oft wird ein solcher Eingriff zwischen dem 40. und 60. Lebensjahr gewünscht, das ist aber abhängig von der individuellen Faltenbildung, die durch UV-Strahlung, persönliche Gewohnheiten wie Rauchen und andere Faktoren beeinflusst wird.

Schweiß drauf

Den fünften Platz teilen sich Schweißdrüsenbehandlungen und Ohrenkorrekturen. Eine Schweißüberproduktion, auch Hyperhidrose genannt, kann eine große psychische Belastung für den Betroffenen darstellen und durch Bildung von Ekzemen, Warzen oder Pilzinfektionen zu weiteren gesundheitlichen Problemen führen. Man kann diese Überproduktion aber mithilfe von Botox-Injektionen oder auch operativ behandeln. Ohrenkorrekturen können aus verschiedenen Gründen erwünscht sein, meistens jedoch aus Schönheitsgründen und um eventuellen Hänseleien aus dem Weg zu gehen. Bei schweren psychischen Beeinträchtigungen übernimmt die Krankenkasse sogar ganz oder zum Teil die Kosten für den Eingriff bis zum 14. Lebensjahr.

Warum Schönheitsoperationen?

Auch die verschiedenen Beweggründe der Teilnehmer sind in der Studie miteinbegriffen. Neben der Optimierung des eigenen Körpers ist auch die seelische Verbesserung ein großer Punkt bei einer Schönheitsoperation. Laut der Studie lassen sich Männer mehr durch die Gesellschaft und aktuelle Schönheitstrends lenken. 16,2% der Männer, die einen Eingriff haben machen lassen, erhofften sich dadurch eine bessere Aussicht in ihrem Beruf.

 

Studie:

https://www.dgaepc.de/wp-content/uploads/2018/10/DGAEPC-Statistik_2018.pdf

 

Bildnachweis: Getty Images / Deagreez


Weitere News

15.05.2019
Skurrile asiatische Beautymethoden – funktionieren sie wirklich?

Einen makellosen Teint ohne Falten zu haben, ist schon lange Trend. Aber immer wieder gibt es neue...


18.04.2019
Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) – überschüssiges Gewebe am Bauch entfernen

Eine schlanke Taille und ein flacher Bauch: ein Wunsch, den viele Männer und Frauen hegen. Mit...


26.03.2019
Beste Methode gegen Augenfalten: Botox oder Hyaluronsäure?

Durch das Älterwerden bilden sich um die Augen automatisch Falten. Insbesondere Falten um die Augen...