Sie sind hier: 

Aktuelles

15.05.2019

Skurrile asiatische Beautymethoden – funktionieren sie wirklich?

Einen makellosen Teint ohne Falten zu haben, ist schon lange Trend. Aber immer wieder gibt es neue Methoden und Inhaltsstoffe, die eine jugendliche Haut versprechen. Immer bekannter und beliebter werden hierbei Produkte aus Asien, die schon allein durch ihre bunt gestalteten Verpackungen auffallen. Durch Hyaluron-Lippenmasken, Face-Slapping und Schneckenserum soll die Haut gestrafft werden und der Teint frischer erscheinen. Aber funktionieren diese Methoden wirklich?


Hyaluronsäure ist bereits ein sehr beliebter Inhaltsstoff für sämtliche Beautyprodukte. Da der Körper diesen Stoff, der die Zellen aufpolstert und freie Radikale abfängt, ab dem 25. Lebensjahr nur noch in sehr geringen Mengen herstellt, wird dieser künstlich aus Hefe entwickelt und zur Hautpflege verwendet. Auch für die Lippen ist dieser aufpolsternde („Plumping“) Effekt gewünscht. Mithilfe von Lippenmasken, in denen Hyaluron und Kollagen enthalten sind, sollen die Lippen mit Feuchtigkeit versorgt und gepflegt werden und der Alterungsprozess hinausgezögert werden. Für einen langanhaltenden Effekt ist die Menge an Kollagen und Hyaluronsäure allerdings viel zu gering und kann Lippen nicht dauerhaft voll und symmetrisch aussehen lassen.

 

Ausgefallen, aber wirkungsvoll?

Eine eher skurrile Methode, um den aufpolsternden Effekt zu erzielen, ist die Behandlung der Haut mit Schneckenschleim. Das Sekret der Schnecken beinhaltet Hyaluronsäure, Kollagen, verschiedene Proteine und Antioxidanten und soll eine antibakterielle Wirkung haben. Durch die Inhaltsstoffe soll der Anti-Aging-Effekt zustande kommen. Die Behandlung mit echten Schnecken ist umstritten, da sie durch das viele Auf- und Absetzen schreckhaft und gestresst werden. Allerdings konnten die Inhaltsstoffe isoliert werden und sind auch in vielen verschiedenen Cremes enthalten. Für eine wirksame Anti-Aging-Therapie bedarf es jedoch eines individuellen Konzeptes nach einer Hautanalyse, da jede Haut unterschiedlich ist und individuelle Pflege benötigt.

 

Für ein schlankes Gesicht mit ästhetischer V-Form und straffer Haut soll außerdem der „Face-Slimming-Belt“ sorgen. Das asiatische Beautyprodukt ist ein Gürtel, der vom Kinn bis zum Haaransatz befestigt wird und täglich 1-2 Stunden getragen werden soll. Dadurch sollen innerhalb von wenigen Tagen ein Doppelkinn entfernt und die Gesichtsform verändert werden. Doch kann ein Gürtel den gewünschten Effekt erzielen? Nur ein ärztlicher Eingriff kann eine langanhaltende Kinnkorrektur sowie eine Hautstraffung ermöglichen.

 

Langzeitfolgen beachten

Noch fragwürdiger ist eine neuartige und sehr schmerzhafte thailändische Beautymethode: das „Face-Slapping“. Während die meisten Menschen ihr Gesicht vor äußerer Gewalt schützen, bezahlen andere bei dieser Methode knapp 300 Euro, um durch gezielte Ohrfeigen ihre Haut zu straffen. Am häufigsten werden Gesichts- und Wangenpartien behandelt, wonach die Haut nach wiederholter Behandlung prall und faltenfrei sein soll. Auch Brustvergrößerungen sollen durch Schläge und Quetschungen möglich sein. Aber ist diese Methode auch wirkungsvoll? Durch die Schläge wird zwar kurzfristig Durchblutung angeregt und die Haut wirkt praller und frischer. Nach der Rückbildung der Schwellung ist dieser Effekt allerdings nicht mehr sichtbar.

 

In vielen asiatischen Pflegeprodukten sind durchaus hochwertige und natürliche Inhaltsstoffe enthalten und sie können mit einem pflegenden Effekt für die Haut überzeugen. Wenn man sie frühzeitig anwendet, können sie der Hautalterung vorbeugen und die natürlichen Prozesse der Haut unterstützen. Bei skurrilen Beautymethoden, die große Effekte in sehr kurzer Zeit versprechen, sollte man allerding vorsichtig sein. Sie können ihre Versprechen meist nicht halten und sind zudem oft teuer und unangenehm. Besser ist es, Ihre Wünsche mit einem Arzt abzusprechen, der Sie über mögliche Methoden zur Hautstraffung oder Kinn- und Lippenkorrektur aufklärt und die Behandlung auf Ihre persönlichen Vorstellungen, Ihr Gesicht und Ihre Haut abstimmen kann.

 

Bildnachweis: Getty Images / Deagreez


Weitere News

16.08.2019
Neuer Beauty-Trend: Brustwarzen-Injektion

Brustoperationen in jeglicher Form sind schon lange keine Seltenheit mehr, aber jetzt kommt etwas...


02.08.2019
Jugendsünden adé: Piercingnarben- und Tattooentfernung

Tribals, Rückentattoos, Nasenpiercings und Co. wurden mit Beginn der 1990er Jahre auch in...


21.06.2019
Schönheitsoperationen nicht nur bei Frauen beliebt

Auch bei Männern wird Ästhetik groß geschrieben. Darum unterziehen sich immer mehr Männer einer...